NEWS

Bei Interesse am Datenmodell ETIM wenden Sie sich bitte direkt an die ETIM-Stabstelle:

stabstelle(at)etim(dot)de bzw. 09131/53387-72



Mappingtabellen ETIM-eCl@ss

Ganz aktuell wurde das Update des Mappings zwischen ETIM und eCl@ss fertiggestellt. Alle ETIM-Mitglieder finden die Mappingtabelle zwischen ETIM 7.0 und der im Juni 2019 erschienenen eCl@ss-Version 11.0 im internen Bereich auf www.etim.de
Dabei besteht das Mapping sowohl auf Klassenebene als auch auf Ebene der Merkmale, Werte und Einheiten.

Neues ETIM-Mitglied Ungarn

Mit ETIM Ungarn konnte kürzlich das 22. Land als Mitglied von ETIM International begrüßt werden. Hinter ETIM Ungarn steht der ungarische Verband der Hersteller und Großhändler der elektrotechnischen Industrie VVE www.villamosipar.hu

VEG nutzt Open Datacheck-Stammdatenplattform

Der VEG hat sich mit dem DG Haustechnik auf eine gemeinsame Nutzung von Open Datacheck verständigt. Damit sollen auf der Basis der durch den ETIM-Geschäftsbereich „Digitale Schnittstellen“ definierten Qualitätsanforderungen alle Stammdatenlieferungen auf einer zentralen Plattform geprüft und an den Großhandel weitergegeben werden. Open Datacheck fungiert dabei als Vorsystem für die Großhandelssysteme. Die Veredelung der Daten und die Weitergabe in Richtung Handwerk erfolgt weiter bei jedem einzelnen Großhändler.

Durch die Nutzung der Plattform erfolgt eine Reduzierung der Schnittstellen bei allen Teilnehmern der Branche. Für die Industrie gibt es zukünftig einen vom Großhandel gemeinsam akzeptierten Datenqualitätsstandard mit einheitlichen Datenprüfungen. Seit Oktober läuft das Pilotprojekt, an dem auf Großhandelsseite DEHA, GC-Gruppe, MITEGRO, NEWA, Sonepar und Würth teilnehmen. Die folgenden Hersteller haben bereits Daten an die Plattform geliefert: Busch-Jaeger, Eaton, Hensel, Phoenix Contact, Schneider Electric und Stiebel Eltron.

Open Datacheck läuft seit ca. 3 Jahren in der SHK Branche. An die Plattform sind mehr als 200 Hersteller und mehr als 50 Großhändler sowie alle wesentlichen Einkaufskooperationen angeschlossen (www.open-datacheck.de). Wenden Sie sich bei Fragen oder Interesse gerne an das Datacheck-Service-Team (service@open-datacheck.de; Tel. 05251-161414).

Aktualisierte Dokumente

Im September 2019 wurde das Revision Update 4.0.2 des ETIM-BMEcat-Leitfadens zum Produktdatenaustausch in einer deutschen Übersetzung veröffentlicht. Das Update zum Leitfaden Version 4.0 enthält eine Reihe von Fehlerkorrekturen und kann hier heruntergeladen werden.

Kürzlich wurde außerdem eine neue Version der "Classification Guidelines" V2 veröffentlicht. Das Dokument beschreibt alle ETIM-Gremien sowie das komplette Datenmodell und stellt damit die Basis für die tägliche Arbeit mit ETIM dar. Das Regelwerk finden Sie hier frei zum Download.

ETIM API-Webservice für die ETIM-Klassifikation

ETIM kann auch über einen API-Webservice genutzt werden. Alle Mitglieder können das Klassifikationsmodell, bzw. wenn gewünscht Teile davon, über eine direkte Anbindung an die Datenbank CMT nutzen.

Ein Zugang kann auf www.etim-international.com beantragt werden. Die Stabstelle ETIM Deutschland hilft bei Fragen gerne weiter.